Slide 1

Management­systeme

Nutzen Sie ein Managementsystem zur effizienten Steuerung Ihrer Unternehmensprozesse. Ein individuell auf Ihre Belange abgestimmtes Managementsystem optimiert die Abläufe und sichert durch Erhöhung der Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit Ihren Markterfolg. Produkte und Dienstleistungen entsprechen in allen Eigenschaften der Kundenerwartung sowie den Gesetzen und Standards.

Alle Abläufe im Unternehmen tragen stets Qualitäts-, Umwelt- und Arbeitssicherheitsaspekte in sich. Ein optimal gesteuertes System berücksichtigt alle Aspekte gleichzeitig und vermeidet Zielkonflikte zwischen parallelen Managementsystemen.

Da die Managementsysteme für Qualität, Umweltschutz und Arbeitssicherheit systemverwandt sind, ermöglichen sie sowohl die Neueinführung eines Integrierten Managementsystems, als auch die nachträgliche Integration fehlender Aspekte (z.B. Umwelt) in ein bereits bestehendes System (z.B. Qualität).

Weitere Leistungsbereiche unter Management­systeme:

Arbeitsschutz­management

Nutzen Sie die Instrument des Arbeitsschutzmanagements um die Kunden- und Mitarbeiterzufriedenheit zu verbessern um so Ihren Markterfolg zu erhöhen.

Einige Berufsgenossenschaften (BG) haben ein für ihre Branche spezifisches Arbeits- schutzmanagementsystem (AMS) auf Grundlage des "Nationalen Leitfaden für Arbeitsschutzmanagementsysteme (NLF)" entwickelt.

Das Sicherheits Certifikat Contraktoren (SCC) / Sicherheits Certifikat Personaldienstleister (SCP) ist ein Regelwerk für ein zertifizierbares Managementsystem. Es wurde für Unternehmen entwickelt, die als Auftragnehmer oder Personaldienstleister in der Petrochemie tätig werden wollen und vereinigt Belange aus (Arbeits-)Sicherheit, Gesundheits- und Umweltschutz (SGU).

Die ISO 45001 ist eine Norm zur Einführung eines standardisierten Arbeitsschutzmanagement Systems und wird in vielen Ländern (auch Deutschland) als Zertifizierungsgrundlage für Managementsysteme zum Arbeitsschutz verwendet. Die Norm folgt der High Level Structure, die schon bei der ISO 9001 und ISO 14001 angewendet wird. Somit eignet sich der Standard zur Anwendung als Teil eines integrierten Managementsystems.

Leistungen

AMS der BG

Sie planen die Einführung eines Managementsystems nach dem AMS Ihrer Berufsgenossenschaft oder wollen das eingeführte System aufrechterhalten.

Sie legen großen Wert auf Arbeits-, Unfall- und Gesundheitsschutz und wollen dies gegenüber Ihren Kunden nachweisen.

Leistungen

  • Aufbau des Arbeitsschutz­managementsystems
  • Begleitung der Zertifizierung
  • Aufrechterhaltung des Arbeitsschutzmanagementsystems
  • Beratung als Managementbeauftragter
  • Planung und Durchführung interner Audits
  • Integration in andere Managementsysteme z.B. Qualität
  • Integration anderer Managementsysteme wie SCC/SCP oder ISO 45001

SCC/SCP

Sie planen die Einführung des Arbeitsschutzmanagementsystem SCC/SCP oder halten es aufrecht.

Sie möchten Kontraktor auf deutschen oder ausländischen Industrieanlagen, z.B. in Raffinerien, chemischen Werken, Kraftwerken, Stahlwerken oder auf Werften werden.

Ihrem Auftraggeber wollen Sie einen hohen Standard der Arbeitssicherheit, des Gesundheits- und Umweltschutzes nachweisen.

Leistungen

  • Aufbau des Arbeitsschutzmanagementsystems
  • Begleitung der Zertifizierung
  • Aufrechterhaltung des Arbeitsschutzmanagementsystems
  • Beratung als Managementbeauftragter
  • Planung und Durchführung interner Audits
  • Durchführung von SCC-Schulungen gemäß Dok. 16 / 17 / 18 einschl. der Prüfung
  • Prüfung Ihrer Subunternehmer bezgl. der Anforderungen aus Dok. 10
  • Unterstützung Ihrer Subunternehmer bei der Erfüllung der Anforderungen aus Dok. 10
  • Integration in andere Managementsysteme z.B. Qualität oder AMS der BG

SCC für Nachunternehmer

Sie planen die Zulassung als Subunternehmer für ein SCC-zertifiziertes Unternehmen zu erreichen oder aufrecht zu erhalten.

Sie wollen die Anforderungen gemäß SCC Dok. 10 erfüllen.

Leistungen

  • Beratung zu SCC-Anforderungen aus dem Dok. 10
  • Unterstützung bei der Erstellung der erforderlichen Dokumentationen für Ihre Zulassung
  • Unterstützung bei der Aufrechterhaltung Ihrer Zulassung
  • Durchführung von SCC-Schulungen gemäß Dok. 16 / 17 / 18 einschl. der Prüfung

DIN EN ISO 45001

Sie planen die Einführung eines Managementsystems entsprechend ISO 45001 oder wollen das eingeführte System aufrechterhalten.

Sie möchten Ihr Managementsystem nach ISO 45001 zertifizieren lassen.

Leistungen

  • Aufbau des Arbeitsschutzmanagementsystems
  • Begleitung der Zertifizierung
  • Aufrechterhaltung des Arbeitsschutzmanagementsystems
  • Beratung als Managementbeauftragter
  • Planung und Durchführung interner Audits
  • Integration in andere Managementsysteme z.B. Qualität
  • Integration anderer Managementsysteme wie ISO 14001 oder SCC/SCP

Qualitäts­management

Nutzen Sie die Instrument des Qualitätsmanagements um die Kunden- und Mitarbeiter-zufriedenheit zu verbessern um so Ihren Markterfolg zu erhöhen.

Die für alle Arten von Produkten und Dienstleistungen anwendbare internationale Norm ISO 9001 definiert Standards zum Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems. Diese Norm dient dann auch als Bezugsstandard für eine externe Zertifizierung.

Die Produktnorm DIN EN 14 351-1 für Fenster und Türen beschreibt ein System der werkseigenen Produktionskontrolle (WPK) mit der ein Hersteller sicherstellt, dass die auf den Markt gebrachten Produkte mit den angegebenen Leistungseigenschaften übereinstimmen.

Leistungen

Umwelt­management

Nutzen Sie die Möglichkeiten, die ein Umweltmanagementsystem (UMS) Ihrem Unternehmen bietet:

- Überwachung der Einhaltung und Ermittlung neuer oder geänderter gesetzlicher Vorschriften („legal compliance“)

- Vermeidung von Haftungsrisiken

- Einsparungen bei Kosten für Energie, Material und Abfallentsorgung

- Verbesserung des Unternehmensbildes bezüglich Verantwortung und Liefersicherheit bei Ihren Kunden.

In Europa werden vorwiegend die weltweit gültige Umweltnorm ISO 14001 oder die EMAS- Verordnung ("Environmental Management and Audit Scheme") der EU angewandt.

Leistungen

ISO 14001

Sie planen die Einführung eines Umweltmanagementsystems entsprechend ISO 14001 oder wollen das eingeführte System aufrechterhalten.

Sie möchten Ihr Managementsystem nach ISO 14001 zertifizieren lassen.

Leistungen

  • Aufbau eines Umweltmanagementsystems gemäß ISO 14001
  • Begleitung der Zertifizierung
  • Aufrechterhaltung des Qualitätsmanagementsystems
  • Beratung als Qualitätsmanagementbeauftragter
  • Unterstützung bei der Managementbewertung
  • Planung und Durchführung interner Audits
  • Integration anderer Managementsysteme

EMAS

Das Europäische Umweltmanagement- und Umweltbetriebsprüfungssystem (EMAS) ist ein freiwilliges umweltpolitisches Instrument für Unternehmen und Organisationen, mit dem Ziel, Umweltauswirkungen kontinuierlich zu verringern.

Sie planen die Einführung des EMAS-Prozesses oder wollen das eingeführte System aufrechterhalten.

Leistungen

  • Aufbau eines Umweltmanagementsystems
  • Unterstützung bei der Umweltprüfung
  • Beratung bei Erstellung des Umweltprogrammes
  • Planung und Durchführung interner Audits
  • Unterstützung bei Erstellung der Umwelterklärung
  • Begleitung der Validierung
  • Aufrechterhaltung des EMAS-Prozesses

ISO 9001

Sie planen die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems entsprechend ISO 9001 oder wollen das eingeführte System aufrechterhalten.

Sie möchten Ihr Managementsystem nach ISO 9001 zertifizieren lassen.

Leistungen

  • Aufbau eines Qualitätsmanagementsystems gemäß DIN EN ISO 9001
  • Begleitung der Zertifizierung
  • Aufrechterhaltung des Qualitätsmanagementsystems
  • Beratung als Qualitätsmanagementbeauftragter
  • Unterstützung bei der Managementbewertung
  • Planung und Durchführung interner Audits
  • Integration anderer Managementsysteme

EN 14351-1

Sie planen die Einführung eines Qualitätsmanagementsystems entsprechend DIN EN 14351-1 oder wollen das eingeführte System aufrechterhalten.

Sie benötigen ein System zur werkseigenen Produktionskontrolle (WPK) für die von Ihnen gefertigten Fenster und Türen.

Leistungen

  • Aufbau eines Managementsystems gemäß DIN EN 14351-1
  • Aufrechterhaltung des Managementsystems
  • Beratung als Managementbeauftragter
  • Planung und Durchführung interner Audits
  • Integration des Managementsystems in andere Managementsysteme, z.B. DIN EN ISO 9001